Neues Working Paper: Klartext über Corporate Codes


Wie Führungseinsteiger schnell wissen, was los ist

Während meiner langjährigen Beratertätigkeit hat sich ein Szenario immer wieder als Problemzone herausgestellt, die aber kaum Beachtung findet: Führungs-Ein- oder Umsteiger scheitern oft an den informellen, heimlichen Regeln, die in Unternehmen gelten. Die einschlägige Manage­ment­literatur beschäftigt sich zwar mit dem Thema „Unternehmens­kultur“, lässt aber die Corporate Codes und die psychologischen Spiele meist unbeachtet. Diese Lücke will dieses Working Paper schließen.

Die Corporate Codes werden analysiert und dechiffriert. Gleichzeitig wird aufgezeigt, wie und mit welchen Hilfsmitteln sich neue Führungskräfte ein realistisches Bild über den tatsächlichen Zustand des Unternehmens, der Motivation und Ver­änderungs­bereit­schaft von Kollegen und Mitarbeitern ver­schaffen können. Zentrale Elemente dabei sind die Unter­scheidung von Exploit- und Explore-Modus und die daraus abgeleiteten Hand­lungs­weisen sowie die Gefahr zu erkennen, sich bei Wider­stand zu schnell anzupassen. Auch aus der Analyse der verschiedenen Formen der psychologischen Spiele werden konkrete Lösungen abgeleitet.

ePaper-Download auf www.wieseneder.at

Die Edition Working Paper – Anleitung zur Selbstführung dient Führungspersönlichkeiten, wenn sie Position beziehen müssen, Meinungen untermauern, Aktuelles deuten und integrieren sowie reflektiert an sich arbeiten wollen. In kurzen, aber dichten Darstellungen gelingt eine neue sichere oder inspirierende Einsicht zu einer aktuellen Thematik und unterstützt den Fremd- und Selbst-Führungserfolg.


© 2020 WIESENEDER personal counseling  |  contact and imprint

  • White Facebook Icon
  • White LinkedIn Icon
  • xing-button2
  • White YouTube Icon